Die 36. Solothurner Literaturtage finden vom 30. Mai bis am 1. Juni 2014 statt.

Das detaillierte Programm erscheint am 24. April 2014.


NEU: Lesezirkel/Leseclub an den Solothurner Literaturtagen (30. Mai – 1. Juni 2014)

Lesezirkel gesucht!


Sie treffen sich regelmässig mit Ihrem Lesezirkel zum Austausch über ein gemeinsam gelesenes Buch? Möchten Sie für einmal die Autorin, den Autor an Ihrem Gespräch teilhaben lassen und mit ihr (oder ihm) vor Publikum diskutieren?

Dann melden Sie sich bei uns!

 


Gewinner des OpenNet-Wettbewerbs 2014

Die Gewinner des OpenNet-Wettbewerbes 2014 sind Adrian Hummel mit seinem Beitrag «32» und Julian Wettach mit «Silicon Valley». Mehr...


Urs Widmer ist nach schwerer Krankheit gestorben

Urs Widmer an den Solothurner Literaturtagen 2013.

Der Schweizer Autor Urs Widmer, wiederholt Gast an den Solothurner Literaturtagen, ist laut Diogenes-Verlag am 2. April nach schwerer Krankheit gestorben. 2013 las er aus seiner Autobiographie. Mehr...


Solothurner Literaturpreis 2014 geht an Lukas Bärfuss

Lukas BärfussLukas Bärfuss, wiederholt Gast an den Solothurner Literaturtagen, erhält den Solothurner Literaturpreis 2014. Der mit 15'000 Franken dotierte Preis wird  am 1. Juni im Rahmen der 36. Solothurner Literaturtage verliehen. Bärfuss' Schaffen wird für die «gesellschaftlich-politische Brisanz und literarische Prägnanz» ausgezeichnet. Mehr...


Joël Egloff

Tout me dit pourtant qu’il vaudrait mieux que je reste chez moi. À commencer par ce lacet que je casse en tirant dessus avec un peu trop d’enthousiasme, sans doute, alors que je m’apprête à sortir. Si je n’étais pas particulièrement de bonne humeur, il ne m’en faudrait pas plus pour retirer mes chaussures et abandonner aussitôt tous mes projets de la journée. C’est le genre de contrariété qui pourrait même retentir sur mes activités de la semaine.

(Tiré de: L’homme que l’on prenait pour un autre)