Festival-Infos

Die 43. Solothurner Literaturtage finden statt!

Aufgrund der Covid-19-Pandemie finden die 43. Solothurner Literaturtage vom 14. bis 16. Mai als Online-Festival hier auf literatur.ch statt. Zehn ausgewählte Veranstaltungen können nun jedoch mit Publikum stattfinden – in Absprache mit dem Kanton Solothurn. Der Ticketverkauf dazu startet am Freitag, 7. Mai 2021, 9 Uhr. Pro Person kann während des gesamten Festivals nur eine Veranstaltung vor Ort gebucht werden und die Tickets werden nur online verkauft.

Online-Festival

Alle Veranstaltungen sind online zugänglich. Sie werden live aus Solothurn als Video- oder Audio-Veranstaltung auf literatur.ch gestreamt. Einige partizipative Veranstaltungen werden als Zoom-Veranstaltungen durchgeführt und nicht auf literatur.ch gestreamt.

Solothurner Literaturtage vor Ort

Zehn ausgewählte Veranstaltungen können mit Publikum stattfinden – in Absprache mit dem Kanton Solothurn. Pro Person kann während des gesamten Festivals nur eine Veranstaltung vor Ort gebucht werden und die Tickets werden nur online verkauft.

Der Resonanzraum im «IN2» sowie die Ausstellung «Hommage an Urs Jaeggi» im Künstlerhaus S11 sind im Rahmen der geltenden Massnahmen für Ausstellungsräume ab dem 14. Mai geöffnet. Für den Resonanzraum können Slots für Besuche vor Ort während der Solothurner Literaturtage gebucht werden.

Tickets

Für die Kategorien «Sehen» und «Hören» können Dauer- oder Tageskarten erworben werden. Mit diesen Karten haben Sie den ganzen Tag oder alle drei Tage unbeschränkten Zugang zu allen Video- und Audio-Livestreams. Veranstaltungen der Kategorie «Mitmachen» sind nicht inbegriffen.
Für die Kategorie «Mitmachen» sind Einzeleintritte erhältlich. Veranstaltungen der Kategorie «Mitmachen» sind Zoom-Veranstaltungen, die Platzzahl ist beschränkt.

Für jedes Ticket gibt es drei verschiedene Preise. Sie dürfen frei nach Gutdünken wählen.
Alle Tickets sind nur online erhältlich. Auch während der Solothurner Literaturtage können Tickets gekauft werden.

Alle Informationen zu den verschiedenen Ticketkategorien sowie zum Ticketkauf finden Sie hier.

Hören – Audio-Veranstaltungen

Die moderierten Veranstaltungen der Autor*innen und Porträts der Übersetzer*innen sowie einige Gespräche sind im Audio-Livestream zu hören. Die Veranstaltungen werden live in Solothurn aufgezeichnet und zeitgleich hier auf literatur.ch übertragen. Für den Zugang zum Audio-Livestream brauchen Sie eine Dauer- oder eine Tageskarte. Veranstaltungen im Audio-Livestream dauern in der Regel 40 Minuten.

Sehen – Video-Veranstaltungen

Im Video-Livestream werden Veranstaltungen wie Podien, Gesprächsrunden, Lesungen mit Musik, Spoken Word Auftritte, Spielerische Formate und Preisverleihungen live aus dem Landhaussaal und Stadttheater Solothurn als Video hier auf literatur.ch übertragen. Für den Zugang zum Audio-Livestream brauchen Sie eine Dauer- oder eine Tageskarte. Die Dauer der Video-Veranstaltungen ist individuell.

Mitmachen – Zoom-Veranstaltungen

Gesprächsrunden und Workshops, bei denen sich das Publikum aktiv einbringen kann, werden als Zoom-Veranstaltungen durchgeführt. Dabei kommt eine begrenzte Anzahl Personen in einem geschlossenen digitalen Raum zusammen. Für den Zugang zu einer Zoom-Veranstaltung müssen Sie ein entsprechendes Einzelticket kaufen. Die Platzzahl ist beschränkt.

Weitere Infos zur Teilnahme an einer Zoom-Veranstaltung finden Sie hier.

Einführung in anderssprachige Veranstaltungen

Für einige Veranstaltungen auf Französisch und Italienisch stehen Einführungen auf Deutsch zur Verfügung: Lesung mit Fabio Andina, Marie-Hélène Lafon, Bruno Pellegrino und Muriel Pic. Die Einführungen sind bei den jeweiligen Veranstaltungen im Programm verlinkt.

FAQ

F: Wo kann ich ein Ticket kaufen?

A: Hier.

F: Wie kann ich ein Ticket für eine Veranstaltung vor Ort kaufen?

A: Tickets für die zehn Veranstaltungen mit Live-Publikum sind ab Freitag, 7. Mai 2021, 9 Uhr erhältlich. Pro Person kann eine Veranstaltung gebucht werden. Die Tickets können nur online gekauft werden. Bitte bringen Sie das gekaufte Ticket auf Ihrem Smartphone oder ausgedruckt an die Veranstaltung mit.

F: Welche Veranstaltungen können vor Ort besucht werden?

A: Hier finden Sie eine Liste der Veranstaltungen.

F: Kann ich die Solothurner Literaturtage unterstützen?

A: Danke, dass Sie uns unterstützen möchten. Kaufen Sie doch eine Dauerkarte, Tageskarte oder einen Einzeleintritt der höchsten Preiskategorie oder bestellen Sie ab anfangs Mai etwas in unserem Shop!

F: Wo kann ich ein Buch kaufen?

A: Unser Hauptsponsor Lüthy Balmer Stocker richtet eine Literaturtage Buchhandlung in seiner Filiale in Solothurn ein. Auf literatur.ch haben wir einen virtuellen Büchertisch eingerichtet. Die Bücher sind mit dem Online-Shop buchhaus.ch verlinkt.

F: Wo kann ich mitmachen?

A: Alle Veranstaltungen in der Kategorie «Mitmachen» sind partizipative Veranstaltungen. Sie können für diese Veranstaltungen ein Einzelticken kaufen. Die Platzzahl ist beschränkt. Mitmachen können Sie zudem bei den spielerischen Formaten Literatur-Jukebox und Instantdichten im Video-Livestream. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

F: Wo erhalte ich technischen Support?

A: Rufen Sie unsere Hotline an: 032 622 44 11. Wenn Sie sich für eine Zoom-Veranstaltung angemeldet haben, lesen Sie die «Tipps für Zoom-Veranstaltungen».

F: Kann ich Veranstaltungen auch zu einem späteren Zeitpunkt nachschauen?

A: Nein, alle Veranstaltungen finden nur live statt.

F: Was hat es mit den verschiedenen Preisen auf sich?

A: Der Ticketverkauf für Online-Veranstaltungen ist Neuland für uns und wir wollen keinen festen Preis vorgeben. Sie dürfen deshalb selbst entscheiden, welchen Wert die Veranstaltungen für Sie haben.

F: Sind die Veranstaltungen kostenpflichtig?

A: Ja, grundsätzlich sind bis auf einige Ausnahmen alle Veranstaltungen kostenpflichtig.

F: Gibt es auch Veranstaltungen, für die man kein Ticket braucht?

A: Folgende Veranstaltungen sind gratis und können ohne Ticket mitverfolgt werden: Eröffnung der 43. Solothurner Literaturtage, Preisverleihung der eidgenössischen Literaturpreise, Preisverleihung des Schweizerischen Kinder- und Jugendbuchpreises, Preisverleihung des Solothurner Literaturpreises, Schlussveranstaltung.

F: Können Veranstaltungen ausgebucht sein?

A: Alle Veranstaltungen in der Kategorie «Hören» und «Sehen» haben keine Platzbeschränkung. Für die Zoom-Veranstaltungen («Mitmachen») steht nur eine begrenzte Platzzahl zu Verfügung.