Stefan Kaegi

1972 geboren in Solothurn, lebt als Pendler, zur Zeit in Berlin und Basel. (2005)

www.rimini-protokoll.de

Werke (Auswahl)

Mnemopark.
2005

Philosophiesche Bastelecke.
1996

2005
 

So, 08.05.05, 14:00

Lesung und Gespräch
Literatur auf der Bühne 2
Mit: Hans J. Ammann
Stadttheater, Theatersaal
Moderation: Roland Erne
1996

Aus dem Romanmanuskript «Kugler»

1996

Aus: Stefan Kaegi. Philosophiesche Bastelecke. 1996

22.52 hinter Santa Fe.
Gähnen, Kratzen am Kopf.
Als Kugler die Karte bei Neuseeland zwischen Daumen und Zeigefinger klemmt und zieht, kippt das Bierglas auf Kanada um, fällt auf die Rocky Mountains und ergiesst sich über die Westküste bis hinunter zur mexikanischen Grenze. Hinter Santa Fe sammelt sich Kuglers Getränk zu einem grenzübergreifenden Biersee. Ganz Texas ist fünf Millimeter hoch überschwemmt, Von Oklahoma über Louisiana läuft das Bier nach Mississippi und von dort weiter in den Golf. «Man muss sich das mal vorstellen», sagt Kugler zu Xaver, «bei einen Masstab bon 1 : 33'000'000 gibt so ein halbes Glas Bier mehr als 20 000 Hektoliter Schaum.»

22.55 Bildmitte. schäumen, bluppern. Der Bildschirmschoner hat sich eingeschaltet. Fische in allen 256 Farbtönen des Monitors schwimmen von links und rechts gegen die Bildmitte. Jeder zehnte Fisch blubbert. Die andern schwänzeln zackig mit den Flossen. Schlechte Auflösung, denkt Kugler. Nach zehn Zentimetern drehen die Fische um und schwimmen nach links und rechts zurück. Wie Kugler von Ganter weiss, lassen sich Anzahl und Geschwindigkeit der Fische unter «Kontrollfelder» individuell einstellen. Doch darauf hat Kugler jetzt keinen Bock.
Mississippi ist schon fast wieder trocken. Kugler schenkt nach.


Fr, 17.05.96, 14:00

Lesung
StekAG
Landhaus, Säulenhalle
Moderation: Sabine Haupt