Stefan Bachmann

Geboren 1993 in Boulder, Colorado. Lebt seit dem vierten Altersjahr in Adliswil, Zürich. Studiert heute am Konservatorium in Zürich Orgel und Komposition und will Filmkomponist werden.
(2014)

Werke (Auswahl)

Die Seltsamen.
Diogenes Verlag, 2014

2014

Die Seltsamen

Diogenes Verlag, 2014

Bartholomew Kettle möchte gern ein normaler Junge sein. Aber er ist, wie seine Schwester Hattie, ein hässliches Mischwesen – halb Fee und halb Mensch. Als Mischling wird er, wie alle anderen Gnome und Kobolde der Stadt, von den Menschen verachtet und verfolgt. Obwohl seine Mutter ihre beiden Kinder versteckt und nur im Verborgenen leben lässt, verschwindet Hattie auf geheimnisvolle Weise, und Barthy gerät beim Versuch, sie zu retten, in ein gefährliches Abenteuer.

Aus: Stefan Bachmann. Die Seltsamen. Diogenes Verlag, 2014

Bartholomew lag um Atem ringend auf den Dielenbrettern; das Herz hämmerte ihm im Schädel. Sie würde ihn umbringen. Ganz bestimmt. Aber er sah doch überhaupt nicht aus wie ein Mischling, oder? Von unten im Vorgarten sah er doch bestimmt wie ein ganz normaler Junge aus! Verzweifelt schloss er die Augen. Ein ganz normaler Junge, der ihr nachspionierte.

(Aus: Die Seltsamen)


Fr, 30.05.14, 14:00

JuKiLi
Altes Spital, grosser Saal