Luzius Keller

Luzius Keller, geboren 1938 in Zürich. Er ist emeritierter Professor für die Geschichte der französischen Literatur von der Renaissance bis zur Gegenwart und ein ausgewiesener Kenner Prousts. (2018)

Werke (Auswahl)

Erfüllte Ränder.
Éditions d'en bas, 2018

Marcel Proust Enzyklopädie.
Hoffmann und Campe Verlag, 2009

Übersetzungen (Auswahl)

Andri Peer. Quarta lingua quadrophon.
Übersetzt von Luzius Keller.
Chasa Editura Rumantscha, 2018

2018

Quarta lingua quadrophon

Chasa Editura Rumantscha, 2018

Aus: Andri Peer. Quarta lingua quadrophon. Übersetzt von Luzius Keller. Chasa Editura Rumantscha, 2018

HOLZFÄLLER
Inmitten von Krummholz und Heidekraut
hab ich aufgespannt meinen Webstuhl.
Stimme von Säge und Axt,
Spielsaiten der Frühe.
Die Zirbe spreizt
ihr grünes Nadelfell.
Die Zirbeln sind Lichter
blauer Erwartung.


Aus: Andri Peer. Poesias. 1946–1985. 2003

TAGLIALAINA

Tanter zuondra e bruoch
n’haja tendü meis talèr.
Vusch da resgia e sgür,
chantins da la daman.
Il dschember sbrajazza
seis pail verd.
Las nuschpignas sun glüms
da blaua aspettativa.


Sa, 12.05.18, 14:00

Übersetzer im Porträt
Landhaus, Gemeinderatssaal
Moderation: Clá Riatsch
de/rm