Lioba Happel

Lioba Happel, geboren 1957 in Aschaffenburg, studierte Germanistik und Hispanistik in Berlin und verbrachte mehrere Jahre in Irland, England und Spanien. Seit 1996 lebt sie in Lausanne als freiberufliche Schriftstellerin. Zudem arbeitet sie an Schulen, in Jugendwerken und in der Demenzbetreuung.
(2018)

Werke (Auswahl)

PULS. 100 Gedichte.
edition pudelundpinscher, 2017

dement. Erzählung.
Rimbaud Verlag, 2015

Die Feindin. Erzählung.
Rimbaud Verlag, 2014

and ohne land. Gedichte.
edition pudelundpinscher, 2009

2018

PULS. 100 Gedichte

edition pudelundpinscher, 2017

Wer in Lioba Happels Gedichtband «PULS» liest, wird anfangs verstört reagieren, dann fasziniert, um schliesslich begeistert festzustellen: Hier spricht eine ganz eigene Stimme. Es ist bewundernswert, mit welcher Leichtigkeit diese Dichterin assoziationsreiche Bilder aufs Papier tuscht, und mit welcher Sorgfalt sie ihre sinnlich unterminierten Gebilde wieder zerstreut und ins Offene entlässt.

Aus: Lioba Happel. PULS. 100 Gedichte. edition pudelundpinscher, 2017

der präsident ist ein
verbindungsassistent
vermählt mit sich, wird deutlich
ist er lieber gott. ein würde, werde, war
bin immer ich. ein schläfer, ein beweg dich nicht
ein bilderbuch, krawall, krawatte
schräg gebürstet, atomar, ein knopf
ein hochgeworfenes stück kot, ein kopf
ein schlächter, traum im schacht
verdrehter knecht des herrn, tier ohne not
fisch ohne netz, ein schüttelfrost ist
brüllend eisig, heiß, bei licht besehn
tut er bedeutungslos, sagt
wem er dient, den gibt es nicht



Lesung: Lioba Happel und Florian Vetsch, 13.05.2018, SLT

Fr, 11.05.18, 15:30

Kurzlesung
Aussenbühne Landhausquai

So, 13.05.18, 13:00

Poesiesalon
Kino im Uferbau
Moderation: Florian Vetsch