Gerhard Rühm

Geboren 1930 in Wien, lebt in Wien und Köln. Schriftsteller, Komponist und Künstler. Mitbegründer der Wiener Gruppe. Ehrendoktor der Universität Köln, 2013 mit dem Österreichischen Ehrenzeichen für Wissenschaft und Kunst ausgezeichnet.

Werke (Auswahl)

auditive poesie. = Werke Bd. 3.1.
Matthes & Seitz Berlin, 2013

2014

auditive poesie. = Werke Bd. 3.1

Matthes & Seitz Berlin, 2013

Gerhard Rühms dichterisches Werk bewegt sich virtuos zwischen Sprache, Musik und visueller Kunst. Das gilt insbesondere für das weite Klang-Spektrum seiner Lautgedichte, Sprechtexte, Litaneien und Sprechduette, die im Rahmen der Werkausgabe erstmals konzentriert vorliegen.

Aus: Gerhard Rühm. auditive poesie. = Werke Bd. 3.1. Matthes & Seitz Berlin, 2013

WENN DAS WENN NICHT WÄR
zehn letten
aus sechs Städten
wetten,
wenn sie elf betten
hätten,
würden sie die betten.
plätten
und den netten
elften, etwas fetten
letten
mit pinzetten
aus den ketten
retten
und wie kletten
in kassetten
auf das elfte der adretten
betten
betten.


Fr, 30.05.14, 18:00

Lesung
Landhaus, Landhaussaal
Moderation: Balts Nill