Claudia Stein (DE)

lebt als Übersetzerin, Lektorin und Herausgeberin in Frankfurt (2007)

buechergilde.de

Werke (Auswahl)

Bom dia camaradas.
NordSüd Verlag, 140

2007

Bom dia camaradas

NordSüd Verlag, 140

Aus: Ondjaki. Bom dia camaradas. NordSüd Verlag, 140

«Sag mal, Genosse António, findest du’s nicht besser, dass unser Land frei ist so wie jetzt?»
Zu gerne stellte ich diese Frage, wenn ich in die Küche kam. Dann öffnete ich den Kühlschrank und nahm mir eine Flasche Wasser. Bevor ich nach den Gläsern greifen konnte, hielt mir Genosse António schon eins hin. Seine Finger hinterliessen fettige Abdrücke auf dem Glas, aber ich mochte seine Geste nicht zurückweisen. Ich schenkte mir ein, trank einen Schluck oder zwei, und wartete auf seine Antwort. «Also, mein Junge, zur Zeit der Weissen war das hier anders. Er lächelte. Wie gern hätte ich gewusst, was dieses Lächeln zu bedeuten hatte. Ich hatte unglaubliche Geschichten über Misshandlungen, schlechte Lebensbedingungen, ungerechte Löhne und noch viel mehr gehört. Aber Genosse António sagte nur Gutes über die Portugiesen, und dann lächelte er so seltsam. «António, hast du nicht früher für einen Portugiesen gearbeitet?» «Ja» – und er lächelte wieder. «Das war ein Herr Direktor, ein guter Chef, der hat mich wirklich gut behandelt.» «Und das war drüben in Bié?» «Nein. Das war schon hier in Luanda. Ich bin schon so lange hier, mein Junge. Da warst du noch gar nicht geboren.»


Fr, 18.05.07, 11:00

Lesung
Landhaus, Säulenhalle
Moderation: Helene Schär
de/pt