Christa Schuenke (DE)

Christa Schuenke, geboren 1948 in Weimar. Studierte Englisch und Französisch in Leipzig und Philosophie in Berlin. Seit 1978 ist sie literarische Übersetzerin aus dem Englischen und Amerikanischen. Sie lebt in Berlin.
(2018)

christa-schuenke.de

Werke (Auswahl)

Gullivers Reisen.
Manesse Verlag, 2017

Der Ball spielende Hund.
Hoffmann und Campe Verlag, 2015

Im Lichte der Vergangenheit.
Kiepenheuer & Witsch Verlag, 2014

Übersetzungen (Auswahl)

John Banville. Die blaue Gitarre.
Übersetzt von Christa Schuenke.
Kiepenheuer & Witsch Verlag, 2017

2018

Die blaue Gitarre

Kiepenheuer & Witsch Verlag, 2017

Aus: John Banville. Die blaue Gitarre. Übersetzt von Christa Schuenke. Kiepenheuer & Witsch Verlag, 2017

Früher habe ich gemalt. Das war meine andere Leidenschaft, meine andere Neigung. Ich war Maler.
Ha! Was ich zuerst geschrieben hab, statt Maler, das war Mauler. Schreibfehler, Denkfehler. Aber passend. Früher war ich Maler, heut bin ich ein Mauler.
Ich sollte aufhören, eh es zu spät ist. Aber es ist schon zu spät.


Aus: John Banville. The Blue Guitar. Penguin Books Ltd., 2015

I used to paint. That was my other passion, my other proclivity. I used to be a painter.
Ha! What I wrote down first, instead of painter, was painster. Slip of the pen, slip of the mind. Apt, though. Once I was a painter, now I’m a painster. Ha.
I should stop, before it’s too late. But it is too late.


Sa, 12.05.18, 15:00

Übersetzungsatelier
Landhaus, Gemeinderatssaal
Moderation: Gabrielle Alioth
de/en

So, 13.05.18, 11:00

Übersetzerin im Porträt
Landhaus, Gemeinderatssaal
Moderation: Florence Widmer
2007
 

Fr, 18.05.07, 12:15

Gespräch
Anders gesagt - autrement dit - in other words
Mit: Peter Utz
Landhaus, Säulenhalle
Moderation: Ilma Rakusa