Alfred Wälchli

1922-2004. Schriftsteller und Komponist. Er lebte in Zofingen. (2015)

Werke (Auswahl)

Die Romanza der Eluvies. Bühnenspiel.
1996

1999

Aus: Carduus

1996

Aus: Alfred Wälchli. Die Romanza der Eluvies. Bühnenspiel. 1996

hei dreht heilger der mann an der traeume himmelnstor schluessel seinen um - neunzger ekelhafter huenenhafter struppigruppig an bart und baelg auch schwamm am faulholz am angesicht schau knorzigwurzeligs klauen - kommt kenn n traum heraus und der mensch hoert siehts greifts im schlummern das kostbar kleinod untadeliger welchner braut! er nur wird die in m weitsten nes schlimmen ner unterwelt nen chaosmeeres nix finden. jetzt aber en ort s, wo schmiegenden fleisches pulsenden blutes er sie wiss wahrhaftiglich leibhaftig dies das do natura frein kann, zur rotner rosen zeit rufen ihn her die weissen fernen pizze, einzusteigen in den autobus und vorbei zu fahrn an den diversen wundern nenn ner landschaft nun er baukunst zur stadt fuer den kleinen moritz. waer wer koeniglichen gebluets wones wohl was koenigs rauf- und saufkumpan, wies als in gutem altem spiel, geht in die hotels dort findens was er sucht.

Fr, 14.05.99, 14:00

Lesung
Landhaus, Landhaussaal
Moderation: Michel Mettler