Solothurner Forum

Atelier 2: Let's talk about money!

Venerdì, 11:15
31 maggio 2019

 
DE Geld ist dreckig, es stinkt, es pervertiert – Geld riecht gut, ist sauber, Geld glänzt und klingt süss in unseren Ohren. Wie spricht man über das sensible Thema der Gagen, der Honorare, des Zasters, der Kohle – wie geht man um mit einer Anfrage für eine «zur Verfügung gestellte Bühne», «eine wertvolle Möglichkeit, sich bekannt zu machen», «eine einzigartige Gelegenheit, sich der Öffentlichkeit zu präsentieren»? Als Kulturschaffende reden wir nicht gerne über Geld, wir schämen uns beinahe, die Frage zu stellen – aber es gibt Möglichkeiten, es mit Leidenschaft zu tun, im Bewusstsein der eigenen Qualitäten im Tauschhandel Kultur gegen Geld den Wert einzufordern, den wir der eigenen Arbeit beimessen. Wie stellt man die Frage nach dem Geld richtig, welche Argumente können wir verwenden? Der Workshop bietet praktische Ratschläge, basierend auf den realen Erfahrungen der Workshopleitenden und jenen der Teilnehmenden.

FR L’argent c’est sale, ça pue, ça corrompt ; l’argent sent bon, c’est propre, l’argent brille et trébuche. Comment aborder le sujet délicat des honoraires, du cachet, du blé, du flouze – comment négocier un contrat pour une « tribune offerte », « une occasion en or de se faire connaître », la « chance inédite de se présenter au public » ? Entre acteurs culturels nous n’aimons pas parler d’argent, on aurait presque honte de soulever la question – il y a pourtant des moyens de négocier avec passion, de mettre du cœur dans l'échange de la culture contre de l’argent, afin de trouver, en toute conscience de ses propres qualités, la juste valeur de son travail.
Comment aborder habilement la question de la rémunération, quels arguments utiliser ? Le workshop proposera des conseils pratiques, basés sur des situations réelles intégrant l’expérience personnelle des animateurs et des participants.

Mit / Avec: Camille Luscher, Etrit Hasler

Infos und Anmeldung: literatur.ch/solothurnerforum

Infos et inscription: literatur.ch/solothurnerforum