Ausblick

 

JuKiLi-Veranstaltungen während der Solothurner Literaturtage

Während der Solothurner Literaturtagevom 22. bis 24. Mai finden weitere Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche sowie für Familien und das interessierte Publikum statt. Während drei Tagen lesen Autor*innen aus ihren Neuerscheinungen und das JuKiLiversum lädt Familien zum Verweilen ein. In der Familienmatinee am Sonntag, 24. Mai erfinden Autor*innen aus dem JuKiLi Programm Geschichten und Illustrator*innen zeichnen live dazu. Ebenfalls am Sonntag kann der Comic Workshop bei Nando von Arb besucht werden. Zudem machen die Solothurner Literaturtage Jugend- und Kinderliteratur in moderierten Gesprächen einem erwachsenen Publikum zugänglich.

Lesungen für Familien
FR, 22. Mai – SO, 24. Mai

JuKiLi-Veranstaltungen für Erwachsene
FR, 22. Mai – SA, 23. Mai

Familienmatinee
SO, 24. Mai

Workshop mit Nando von Arb
SO, 24. Mai

Änderungen vorbehalten. Das detaillierte Programm ist ab 22. April verfügbar.

 
 

JuKiLiversum

Während der Solothurner Literaturtage vom 22. bis 24. Mai lesen im JuKiLiversum, dem Ort für Kinder und Familien, die Autor*innen aus ihren Neuerscheinungen. Zwischen den Lesungen können an einer Druckstation Bilder und Karten gedruckt werden und Bücher in verschiedenen Sprachen laden zum Lauschen und Lesen ein. Das JuKiLiversum steht allen Kindern und Familien offen, für Kurzbesuche oder langes Verweilen.

Öffnungszeiten JuKiLiversum
FR – SO, 9:30 –18:00

Lesungen für Familien
FR, 22. Mai – SO, 24. Mai

Das detaillierte Programm ist ab 22. April zugänglich.

 
 

Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreis

Der Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreis wird 2020 zum ersten Mal vergeben. Diese nationale Auszeichnung für Kinder- und Jugendliteraturschaffende wird vom Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband SBVV, dem Schweizerischen Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM und den Solothurner Literaturtagen getragen.
Die Shortlist wird am 5. März 2020 bekanntgegeben. Am 23. Mai 2020 findet die Preisverleihung an den 42. Solothurner Literaturtagen statt.

Preisverleihung
SA, 23. Mai, 15 Uhr