Katja Brunner / Sophie Aeberli

Katja Brunner, geboren 1991 in Zürich. Sie studierte Szenisches Schreiben in Berlin und Literarisches Schreiben in Biel. Sie schreibt Prosa, Hörspiele und Theaterstücke und ist Mitbegründerin des Autorinnenkollektivs «Rauf». Sie lebt in Zürich.

Sophie Aeberli, geboren 1991 in Zürich. Sie studierte Musik und Bewegung sowie klassisches Klavier. Sie lebt als freie Musikerin und Performerin in Zürich. (2019)

Opere (Selezione)

Loretta Shapiro «Extinctum intrinsia coelis». Sprechkonzert.
2019

DIE HAND IST EIN EINSAMER JÄGER. Theaterstück.
2019

Wie weit du genetisch vom Raubtier entfernt bist.
2018

DEN SCHLÄCHTERN IST KALT oder OHLALAHELVETIA. Theaterstück.
2017

von den beinen zu kurz. Theaterstück.
2012

2019

Loretta Shapiro «Extinctum intrinsia coelis». Sprechkonzert

2019

Gemeinsam mit der Pianistin Sophie Aeberli bildet die Dramatikerin Katja Brunner das Duo «Loretta Shapiro». Gemeinsam sind sie ein Sprachrohr für Geschichten, die ruhelos herumgeistern, keine Form finden und ebenso ins Märchenhafte wie Existenzielle wuchern. Wie soll die ewig transformierende Erinnerung überhaupt festgehalten werden, fragen Loretta Shapiro.

Da: Katja Brunner / Sophie Aeberli. Loretta Shapiro «Extinctum intrinsia coelis». Sprechkonzert. 2019

IMMER GENUG TRINKEN
Katja, was machst Du in Solothurn? Mit Sophie Aeberli machen wir Musik und Texte. Ist es etwas, was man sich anschauen sollte? Ja, wenn Du Lust hast. Ich meine, man sollte sicherlich eher Steuern zahlen und Backfisch essen, möglichst selten Durchfall haben & immer genug trinken, aber wir machen schon dringend notwendige Sachen. Wie denn? Mit Wut und einer etwas verbrämten Liebe zu den Schichten der Welt. Was ist das, was Sophie Aeberli und Du wollt? Einen Akt der Psychomagie.


Lesung: Katja Brunner und Sophie Aeberli und Fatima Moumouni, 01.06.2019, SLT

Sa, 01.06.19, 16:00

Spoken Word
Loretta Shapiro
Kino im Uferbau
Moderazione: Fatima Moumouni