Thomas Schenk

Geboren 1966, lebt in Zürich. (2010)

www.thomasschenk.ch

Opere (Selezione)

Im Schneeregen.
Weissbooks, 2010

2010

Im Schneeregen

Weissbooks, 2010

«Anleitung zum Vorwärtskommen» lautete der Titel der gesammelten Kolumnen, die Thomas Schenk als Tramführer in Zürich 2003 bis 2008 veröffentlichte. Wie ein gegensätzlicher Lebensentwurf wirkt sein jüngstes Buch «Im Schneeregen»: Denn der Protagonist dieser Erzählung ist beim Vorwärtskommen gestolpert und gefallen. Der Bankangestellte Matthias Schwitter wird zwischen Einsiedeln und Ibergeregg im Wald aufgefunden, mit einem verletzten Fuss, erschöpft und unterkühlt. In der Klinik stellen sich dem Gestürzten die Fragen zu seinem bisherigen Leben.

Da: Thomas Schenk. Im Schneeregen. Weissbooks, 2010

Schnee und Regen liessen sich nieder, und Schwitter sass da und schaute. Jede Flocke vermochte er wahrzunehmen und jeden Tropfen, so langsam ging das vor sich. Das Wetter liess ihm Zeit. Wie ungleich sie doch waren, verspielt der Schnee, geradlinig und atemlos der Regen, und doch in einer Art Tanz vereinigt, harmonisch und, ja, von einer Leichtigkeit, die sich festsetzte im Gedächtnis. Nicht einmal die Hände brauchte er auszustrecken, um das Glück zu befühlen.

Lesung: Thomas Schenk, 15.05.2010, SLT

Sa, 15.05.10, 14:00

Lesung
Landhaus Säulenhalle
Moderazione: Sabina Altermatt