Marc Rychener

Geboren 1976, lebt zur Zeit in Australien. (2009)

wordorders.com

Opere (Selezione)

Jugo, in: Geschichten + Gerichte.
Dölling und Galitz Verlag, 2008

Das Massaker von Coniston, in: 60 Jahre Menschenrechte.
Elster Salis Verlag AG, 2008

2009

Jugo, in: Geschichten + Gerichte

Dölling und Galitz Verlag, 2008

Marc Rychener hat sich auf dem literarischen Parkett schon mehrfach bewährt. Zahlreiche Kurzgeschichten wurden in Literaturzeitschriften und Anthologien veröffentlicht, zuletzt «Das Massaker von Coniston» in der Anthologie «60 Jahre Menschenrechte». Ausserdem erhielt er für seine Kurzgeschichten verschiedene Preise. Zurzeit arbeitet Rychener an einem längeren Text, bei dem es um das Schicksal dreier Auswanderergenerationen geht. Er ist Gründungsmitglied der AutorInnengruppe index (www.wortundwirkung.ch).

Da: Marc Rychener. Jugo, in: Geschichten + Gerichte. Dölling und Galitz Verlag, 2008

Sie treffen sich unten beim Fluss. Nach der Schule ist vor der Schule, da scheissen sie drauf, und am Mittwochnachmittag erst recht. Da brauchen sie gar nicht mehr abzumachen, sie treffen sich einfach, da unten bei der alten Mühle, wo der Fluss besonders heftig reisst. Branco, Zoran und die anderen, am Mittwoch kommen manchmal auch die anderen. Sie schmeissen Steine ins Wasser, und sich selber auch mal was Härteres, aber wenn man sie fragt, was sie da machen, dann machen sie meistens nichts, einfach hängen halt.

Ve, 22.05.09, 12:00

Lesung
Landhaus Säulenhalle
Moderazione: Sabina Altermatt