Jurek Becker

1937-1997. Geboren in Lodz (Polen). Er lebte in Berlin. (2016)

Opere (Selezione)

Bronsteins Kinder.
1986

Nach der ersten Zukunft.
Suhrkamp Verlag, 1980

1989

Nach der ersten Zukunft

Suhrkamp Verlag, 1980

Da: Jurek Becker. Nach der ersten Zukunft. Suhrkamp Verlag, 1980

Entwurf für einen Alptraum.
Wie üblich schreibe ich an einem Buch. Plötzlich, an einer Stelle, die mir von fern wie ein Kinderspiel vorgekommen war, überfällt mich der Verdacht, ein bestimmtes Wort vergessen zu haben. Je länger ich nachdenke, um so sicherer bin ich: mir fehlt ein Wort. Natürlich weiss ich nicht welches. Doch ohne dieses Wort, das spüre ich, kann ich nicht das schreiben, was ich schreiben will. Es sei denn, nur ungefähr, aber das ist so gut wie nichts. Ich suche mit aller Macht, ich klappere die Wörter ab. Auch in anderen Büchern kann ich das Wort nicht finden. Ich führe Gespräche nur noch in der Hoffnung, irgend jemand könnte zufällig das eine Wort benutzen. Dann breche ich die Suche ab und gehe wieder an mein halbfertiges Buch. Ich beschliesse das Buch ohne dieses Wort zu Ende zu schreiben. Wenn es fertig sein wird, werde ich der einzige sein, der weiss, dass ein Wort darin fehlt. Eine andere Hoffnung gibt es nicht.


Sa, 06.05.89, 20:30

Lesung
Landhaus Landhaussaal