Ibrahim Nasrallah (JO)

1954 in Amman geboren und in einem palästinensischen Flüchtlingslager aufgewachsen. Er studierte an einer UN-Schule Pädagogik. Von 1978 bis 1996 arbeitete er als Journalist. Seit seinem ersten Roman «Prairies of Fever» (1985) hat er zehn weitere Roman veröffentlicht. Nasrallah hat auch mehrere Gedichtbände geschrieben und wurde für sein literarisches Werk mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet. Er ist heute Vizepräsident des berühmten jordanischen Kunst- und Kulturzentrums «Darat Al-Funoun». (2006)

www.ibrahimnasrallah.com

2006

Fremde
Als hätten sie sich nie zuvor gesehen
Sie sind sich als Fremde begegnet
als die, die ein Spiegel
zusammenbrachte

Überfluss
Ich gehe ausserhalb meines
gerahmten Bildes spazieren
ich lebe ja noch

Einsamkeit 2
Der einzige Fremde
in seinem einsamen Zimmer
in der fremden Stadt
stand, bevor der Tod kam
inmitten seiner zusammengetragenen Spiegel
und er starb
als wäre die ganze Familie um ihn.

 

Sposare, 27.05.15, 16:00

Lesung und Gespräch
Jordanische Literatur
Volkshaus-Saal