Thomas Eggenberg

Übersetzer

Japanisch → de

Thomas Eggenberg, geboren 1961 in Renens. Er studierte Germanistik, Philosophie und Japanologie an der Universität Zürich und lebte 20 Jahre in Japan. Er arbeitete als Lektor im Unionsverlag und Limmat Verlag und war Dozent für deutsche Sprache, Literatur und Kultur an der Universität Shizuoka. Er veröffentlichte zahlreiche Romanübersetzungen. 

Die Narayama-Lieder
Shichirō Fukazawa
Die Narayama-Lieder
Thomas Eggenberg
Shichirō Fukazawa
2021, Unionsverlag

Berg an Berg an Berg – so weit das Auge reicht, nichts als Berge. Im rauen Hochland von Shinshū lag ein Dorf, und am äussersten Rand dieses Dorfes lag die Hütte von Orin. Vor der Hütte lud der mächtige, ebenmässige Wurzelstock einer Zelkove zum Ausruhen und Verweilen ein. Wer dort vorbeikam, ob gross oder klein, nutzte die Gelegenheit gern. So ergab es sich, dass die Einheimischen Orins Haus einfach nur «Wurzelhütte» nannten.
Orin lebte schon seit mehr als fünfzig Jahren in diesem Dorf. Das Dorf, in dem Orin vor ihrer Heirat gelebt hatte, hiess hier nur «Das andere Dorf» – wie auch dort das Dorf, in dem Orin jetzt lebte, «Das andere Dorf» hiess. Da beide Dörfer keinen Namen hatten, nannte man sich gegenseitig so. Zwar sagten alle nur «Das andere Dorf», eigentlich aber bedeutete es «Das Dorf auf der anderen Seite des Berges». Um hinzugelangen, musste man einen beschwerlichen Weg auf sich nehmen.

Shichirō Fukazawa. Die Narayama-Lieder. Unionsverlag. 2021.

SO   12:00–12:40
Thomas Eggenberg
Übersetzer im Porträt
Japanisch → de
Hören 2