Meret Gut

Meret Gut, geboren 1989 in Zürich. Sie studierte Molekularbiologie an der Universität Zürich und in Cambridge und unterrichtet Biologie. «Die Frau mit dem violetten Herzen» ist Meret Guts zweiter Gedichtband. Sie lebt in Herrliberg.

Die Frau mit dem violetten Herzen
Die Frau mit dem violetten Herzen
Meret Gut
2020, Wolfbach

Meine Schuppen klebe ich mir an, lasse mich
treiben unter den Weiden und Erlen, glänzend
im Grün des Wassers, darin sternt die Sonne.
Wir erscheinen einander im Fischgewand,
öffnen unsere Kiemen, trinken und trinken voneinander.
Schwarze Wasserpflanzen berühren uns von tief.
Zwischen dem Schilf stehen unsere Flossen fast still,
während neben uns die Seerosen aus dem Schlamm
in die Höhe steigen, ihre Blätter entrollen.
Später nehmen wir uns die Schuppen, die Algen ab,
gehen an Land, sonnen uns auf dem Kies,
die Flussarme ineinandergeschlungen.

SA   12:00–12:40
Meret Gut
Lesung und Gespräch
Hören 1