Simone Lappert

Simone Lappert, geboren 1985 in Aarau. Sie studierte am Schweizerischen Literaturinstitut in Biel. Sie ist Präsidentin des Internationalen Lyrikfestival Basel und Schweizer Kuratorin für das Lyrikprojekt «Babelsprech.International». Sie lebt und arbeitet in Basel und Zürich. (2020)

simonelappert.com

Oeuvres (Selection)

Der Sprung.
Diogenes Verlag, 2019

Wurfschatten.
Metrolit, 2014

2020

Der Sprung

Diogenes Verlag, 2019

Eine Frau steht auf einem Dach und weigert sich herunterzukommen. «Der Sprung» versucht den Suizid dieser jungen Frau Manu als schwarzes Loch zu fassen, in das die Schicksale anderer Menschen gerissen werden. Der sorgfältig gebaute Plot ist eine kaleidoskopische Perspektive und erzählt wie die verschiedenen Figuren den Tritt im Leben verlieren, nachdem Manu vom Dach gesprungen ist. Simone Lappert lädt mit dieser Gegenwartsdiagnose voller Erzähllust, Tiefe und Humor zum Nachdenken ein.

De: Simone Lappert. Der Sprung. Diogenes Verlag, 2019

Bevor sie springt, spürt sie das kühle Metall der Dachkante unter den Füßen. Eigentlich springt sie nicht, sie macht einen Schritt ins Leere, setzt den Fuß in die Luft und lässt sich fallen, mit offenen Augen lässt sie sich fallen, will alles sehen auf dem Weg nach unten, alles sehen und hören und fühlen und riechen, denn sie wird nur einmal so fallen, und sie will, dass es sich lohnt…

Je, 14.05. – Lu, 08.06.20

Logbuch
Der Sprung
Avec: Martina Berther
literatur-online.ch/Logbuch
Modération: Nora Zukker

Ve, 22.05.20, 10:00

Eröffnung
Avec: Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga
literatur-online.ch/Säulenhalle
Modération: Reina Gehrig
de/fr

Ve, 22.05.20, 19:00

Veranstaltung
Lyrisches Illustrationsduett
Avec: Johanna Lier, Vera Eggermann, Ruth Loosli, Edi Ettlin, Fruzsina Korondi, Meret Landolt, Eva Rust, Martina Walther
literatur-online.ch/Foyer
Modération: Katja Alves

Sa, 23.05.20, 10:00

Gespräch
Zur Zusammengehörigkeit der Dinge
literatur-online.ch/Säulenhalle
Modération: Stefan Humbel