Meena Kandasamy (IN)

Geboren 1984, lebt in Chennai (Indien). (2012)

www.meenakandasamy.com

Oeuvres (Selection)

The Gypsy Goddess.
Atlantic Books, 2014

Ms. Militancy.
2010

2012

Ms. Militancy

2010

Die junge indische Dichterin Meena Kandasamy hat mit ihren ersten beiden Gedichtbänden «Touch» und «Ms. Militancy» grosse Kontroversen ausgelöst. Sie schreibt im eher konservativen Tamil Nadu in Englisch. Selbst der Kaste der Dalit angehörig, thematisiert sie in wunderbar direkten Versen über die Rechte der Frauen, die körperliche Liebe, Prostitution und Gewalt. Sie hat, in ihrem jungen Alter, doktoriert in Linguistik und wird in vielen Zeitungen und Blogs diffamiert und bedroht. Meena Kandasamy schreibt für eine neue, selbstbewusste Generation junger Inderinnen, die, wie sie sagt, für ihre Rechte kämpfen müssen, bevor sie Gedichte schreiben können.

De: Meena Kandasamy. Ms. Militancy. 2010

i dream of an english
full of the words of my language.

ich träume von einem englisch
voll der worte meiner sprache.
[…]
ein englisch in dem die magie schwarzer augen und brauner körper
den zauber von abwaschwasserblauen augen ersetzt

und den airbrushkitsch von rosaweissen blüten haut
ein englisch, wo liebe nichts anderes als die komische anziehung meint
zwischen einem mann und seiner liebsten, nicht ihm und seinem wagen


Sa, 19.05.12, 22:00

Kreuzsaal
Modération: Raphael Urweider