Judith Keller

Judith Keller, geboren 1985 in Lachen, Schwyz, lebt in Zürich. Sie studierte Literarisches Schreiben. Für ihr Debüt «Die Fragwürdigen» erhielt sie eine Anerkennungsgabe der Stadt Zürich und wurde für den Rauriser Literaturpreis 2018 nominiert.
(2018)

Oeuvres (Selection)

Die Fragwürdigen.
Der gesunde Menschenversand, 2017

2018

Die Fragwürdigen

Der gesunde Menschenversand, 2017

Menschen, die ihre Liebe nur spüren, weil sie getrennt sind, Menschen, die nur zusammen sind, weil sie ihre Lügen lieben. Es herrscht ein wunderbares Durcheinander in Judith Kellers Debütroman, der all jenen eine Stimme verleiht, die sonst in den Wörtlichkeiten hängen bleiben.

De: Judith Keller. Die Fragwürdigen. Der gesunde Menschenversand, 2017

Max verspürte diesen Sommer das Bedürfnis, sich neu zu erfinden. Auf einem Kreuzfahrtschiff erfand er sich neu. Er erfand sich genau gleich, wie er schon vorher war. Aber Max weiss jetzt, dass er es ist, der sich erfunden hat. Und alle sagen, Max habe sich endlich gefunden.

Lesung: Judith Keller und Karin Schneuwly, 13.05.2018, SLT

Je, 10.05.18, 18:00

Eröffnung
40. Solothurner Literaturtage
Landhaus, Landhaussaal
de/fr/it/rm

Ve, 11.05.18, 14:00

Kurzlesung
Aussenbühne Landhausquai

Sa, 12.05.18, 13:30

Textwerkstatt
Skriptor Prosa
Avec: Robert Prosser (AT), Adam Schwarz, Verena Stössinger, Rebecca Gisler, Noemi Somalvico
Landhaus, Seminarraum
Modération: Donat Blum

Di, 13.05.18, 12:00

Lesung
Stadttheater, Theatersaal
Modération: Karin Schneuwly