Geschäftsführer/in (80%)

Die Solothurner Literaturtage, gegründet 1978, sind der jährliche Begegnungsort und die Werkschau des Literaturschaffens der Schweiz. Autorinnen und Autoren aller Landessprachen, aber auch Gäste aus dem Ausland, treffen sich mit dem Publikum zu zahlreichen Lesungen, Diskussionen, Workshops, Performances etc. Während dreier Tage wird Solothurn zum publikumsreichsten Treffpunkt von Leserinnen und Lesern, Autorinnen und Autoren, Übersetzerinnen und Übersetzern sowie weiteren Interessierten aus dem Literaturbetrieb.

Die Solothurner Literaturtage sind als Verein organisiert.

Für die operative Leitung sucht der Vereinsvorstand per 1. August 2020 (mit punktuellen Einsätzen davor nach Absprache) einen/eine Geschäftsführer/in der Solothurner Literaturtage (80%)

Als Geschäftsführer/in sind Sie verantwortlich für die Vorbereitung und Durchführung der Solothurner Literaturtage.

Dies umfasst:

  • die ganzjährige Führung der Geschäftsstelle und ihrer Mitarbeitenden
  • die finanzielle Verantwortung (inkl. Budgetplanung, Fundraising/Mittelakquisition und Kostenkontrolle)
  • die Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit und Repräsentation der Solothurner Literaturtage
  • die Koordination und „Dramaturgie“ des Gesamtprogramms der Literaturtage (inkl. Rahmenprogramme, Gastveranstaltungen, Vermittlungsprogramme)
  • die Sicherstellung der Gästebetreuung (Autorinnen/Autoren, Moderierende etc.)
  • die Sicherstellung der Veranstaltungsinfrastruktur
  • die Koordination und Geschäftsführung der verschiedenen Planungsgremien (Programmkommission, Vorstand etc.)
  • die Weiterentwicklung des Literaturtage-Angebots in Absprache mit dem Vorstand.  

Für diese verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe bringen Sie mit:

  • gute Vernetzung im Schweizer Literaturbetrieb
  • mehrjährige Erfahrung im Kultur- und Projektmanagement inkl. Budgetplanung und Fundraising/Mittelakquisition
  • idealerweise Erfahrung als Leitungsperson im Kulturbereich
  • gute Kommunikationsfähigkeiten und das Geschick, unterschiedliche Personengruppen zu koordinieren und auf ein gemeinsames Ziel auszurichten
  • gute Französischkenntnisse und/oder Kenntnisse in einer weiteren Landessprache
  • konstant hohes Verantwortungsbewusstsein sowie hohe Belastbarkeit in „Peak-Zeiten“
  • gewinnendes, selbstsicheres Auftreten gegenüber Publikum, Behörden, Geldgebern
  • hohe zeitliche Flexibilität (unterschiedliche Auslastung im Jahresverlauf).  

Der Arbeitsort ist in Solothurn. Es erwarten Sie ein kompetentes Geschäftsstellen-Team, ein engagierter Vorstand sowie zahlreiche Begegnungen mit Menschen aus dem Literaturleben.  

Weitere Auskünfte erhalten Sie von Reina Gehrig, aktuelle Stelleninhaberin (032 622 44 11) oder Thomas Flückiger, Vorstandspräsident (079 668 49 83).  

Wir erwarten Ihre vollständige, elektronische Bewerbung bis spätestens 5. Februar 2020 an bewerbung@literatur.ch.  

Die Vorstellungsgespräche (erster und zweiter/finaler Termin) finden statt am:
Samstag, 29. Februar (ganztags) und am Samstag 14. März 2020 (Vormittag).