Sascha Garzetti

Sascha Garzetti, geboren 1986 in Zürich. Er studierte Germanistik, Geschichte und Nordistik. Er schreibt Lyrik und Prosa und unterrichtet Deutsch am Gymnasium. Er lebt in Baden. (2019)

www.saschagarzetti.ch

Werke (Auswahl)

Mund und Amselfloh.
Wolfbach Verlag, 2018

Und die Häuser fallen nicht um.
Wolfbach Verlag, 2015

Gespräch in der Manteltasche.
Edition Isele, 2012

Vom Heranwachsen der Sterne.
Wolfbach Verlag, 2010

2016

Und die Häuser fallen nicht um

Wolfbach Verlag, 2015

Die alltäglichen Dinge, durchsetzt von kleinen Irritationen, liefern den Stoff für diese Gedichte und öffnen ein weites Spektrum in dem Privates, Naturhaftes, Reisebilder und lakonisch Nachgedachtes Platz finden. Mit genauem Blick, präziser Sprache und genauem Ton sind die Verse formuliert und geprägt vom Rhythmus und der Musikalität der Sprache.

Aus: Sascha Garzetti. Und die Häuser fallen nicht um. Wolfbach Verlag, 2015

Vielleicht, dass ich dir
einen Brief schriebe.
Du könntest ihn
zur Seite legen
ohne ein Wort
darin zu lesen
bloss nachsehen
wo ich ihn aufgab
und mir sagen
wo ich zu Hause bin.
Und die Häuser fallen nicht um


Fr, 06.05.16, 13:00

Literatur im Dunkeln
Palais Besenval, Saal Weissenstein
Moderation: Yvonn Scherrer

Sa, 07.05.16, 13:00

Poesiesalon
Palais Besenval, Saal Altreu
Moderation: Rudolf Bussmann

Sa, 07.05.16, 20:00

Kurzlesungen
Stunde der kurzen Form
Landhaus, Säulenhalle
Moderation: Stefan Humbel

So, 08.05.16, 12:30

Kurzlesung
Aussenbühne Klosterplatz