Cécile Wajsbrot (FR)

Geboren 1954 in Paris als Kind polnisch-jüdischer Eltern. Studium der vergleichenden Literaturwissenschaften und Arbeit als Französischlehrerin, Redakteurin und Übersetzerin. (2013)

Werke (Auswahl)

L'Hydre de Lerne.
Editions Denoël, 2011

Übersetzungen (Auswahl)

Cécile Wajsbrot. Die Köpfe der Hydra.
Übersetzt von Brigitte Grosse.
Matthes & Seitz Berlin, 2012

2013

L'Hydre de Lerne

Editions Denoël, 2011

L'Hydre de Lerne raconte la vie d'un survivant de la Shoah, que son silence d'abord, sa démence ensuite soustrait à sa fille. Le livre raconte aussi le quotidien de cette fille, rythmé par les soins donnés à son père, mais aussi par la littérature et la musique.

Aus: Cécile Wajsbrot. L'Hydre de Lerne. Editions Denoël, 2011

In letzter Zeit sitze ich oft am Rand der Katastrophe und sehe zu...

Lesung: Cécile Wajsbrot, 10.05.2013, SLT
Autoren im Dialog: Verena Stössinger, Cécile Wajsbrot, 11.05.2013, SLT

Fr, 10.05.13, 13:00

Landhaus Landhaussaal
Moderation: Ruth Gantert

Sa, 11.05.13, 14:00

En dialogue
Mit: Verena Stössinger
Landhaus Säulenhalle
Moderation: Ruth Gantert
fr/de