Spoken Word

i bi nöm bi öich

Freitag, 18:00
31. Mai 2019

Ort: Kino im Uferbau
Moderation: Beat Mazenauer
 

i bi nöm bi öich

Der gesunde Menschenversand, 2019

Vierzig Jahre nach seinem Debüt «ter fögi isch e souhung» erscheinen mit «i bi nöm bi öich» vier Gedichte aus unterschiedlichen Schaffensperioden. Mit unkonventioneller Schreibweise erzählen sie in Mundart Geschichten von Trauer, Widerstand und einem neuen Blick auf das Leben.

Aus: Martin Frank. i bi nöm bi öich. Der gesunde Menschenversand, 2019

sinäinzig naachtäil
sowiitichs ussim profiil
xee ufsire
GUATBOY.COM

peidsch isch
taste aarm siech
schtum isch
wotich tasemir
opere foorsingt? znöje
teschtamäm predigt?
schpanisch pii bringt?
chfeschwände
siche nö zini
häissi schnurefe
komfesazjoon

Auszug aus dem Gedicht «guapoi»


Weitere Werke: Martin Frank. Aruns Geschichte. Männerschwarm, 2012 / Martin Frank. rose x rikki deutsch. unter haltung für entfremdeten nach wuchs. BoD Books on Demand, 2003 / Martin Frank. Blinde Brüder. tini-Verlag, 2000 / Martin Frank. Sechs Liebesgeschichten. tini-Verlag, 1999 / Martin Frank. La Mort de Chevrolet. Ammann Verlag, 1984 / Martin Frank. ter fögi ische souhung. ECO, 1979

 

Martin Frank, geboren 1950 in Bern. 1979 erregte er Aufmerksamkeit mit dem Roman «ter fögi isch e souhung», ihm folgten weitere Bücher auf Schweizerdeutsch, Deutsch und Englisch. Er lebt als freier Autor in Zürich.

martinfrank.ch

Archiv