Martina Clavadetscher

Geboren 1979 in Zug, lebt heute in Brunnen. Studierte Germanistik, Linguistik und Philosophie. Sie schreibt Prosa, Dramen und Radiokolumnen. 2013/14 war sie Hausautorin am Luzerner Theater. «Knochenlieder» ist ihr erster Roman. (2017)

Werke (Auswahl)

Knochenlieder.
edition bücherlese, 2017

Sammler. Erzählung.
Wallimann, 2014

2017

Knochenlieder

edition bücherlese, 2017

In lyrischen Kurzzeilen und einer bildhaften Sprache erzählt Martina Clavadetscher von zwei Familien in einer dystopischen Überwachungsgesellschaft. Ein von Märchenmotiven durchsetzter Roman.

Aus: Martina Clavadetscher. Knochenlieder. edition bücherlese, 2017

Sie wird weggehen, eines Tages,
Jakob.
Genau wie die anderen. Und zwar
schon bald.
Fredy geht zu den Sicherheits-
kräften.
Was will sie dann noch hier?
Die Welt kann noch so grausam
sein, Jakob,
die Kinder wollen sie sehen.
Und wenn sie nichts anderes als
deren Untergang sehen
werden:
Sie wollen dabei sein.


Fr, 26.05.17, 17:00

SRF Live Sendung
SRF 2 Aktuell
Cantina del Vino

Sa, 27.05.17, 13:30

Textwerkstatt
Skriptor / Prosa, de
Landhaus, Seminarraum
Moderation: Donat Blum

So, 28.05.17, 16:00

konzertante Lesung
Mit: Isa Wiss (voc)
Stadttheater, Theatersaal
Moderation: Verena Stössinger