Daniela Dill

Geboren 1982 in Liestal, ist Slamerin und Spoken Word Autorin. Sie organisiert Musik-, Literatur- und Kabarettveranstaltungen und ist mit eigenen Programmen auf Schweizer Bühnen unterwegs. 2010 erhielt sie den Kulturförderpreis Baselland. (2017)

danieladill.ch

Werke (Auswahl)

Der Teich in mir.
Mäd Book 3, 2014

Herz Rhythmus Störungen.
Edition Baes, 2012

2017

Der Teich in mir

Mäd Book 3, 2014

Mit ihren reflektierten, authentisch vorgetragenen Texten bringt Daniela Dill Wortwitz und Wortspielereien auf die Bühne. Ihre Texte sind hochartifizielle Sprachkunst.

Aus: Daniela Dill. Der Teich in mir. Mäd Book 3, 2014

Mutter, ich sitz am Ende der Welt in einer Strandbar,
das Wetter ist schön warm, die Aussicht wunderbar.
Der Archivar in meinem Kopf kommt jedoch nicht zur Ruh,
er stöbert in der Kindheit und schiebt mir Bilder zu.
Bilder wie:
Es ist Sonntagabend und wir sitzen harmonisch
uns am Braten labend am Familientisch
und wir labern über Dinge, über Gott und die Welt,
die das Haus umgibt und das Dorf innehält.
Und du trinkst und schenkst ein
und du trinkst die Flasche Wein
ohne es zu merken nur mit dir allein.


Stunde der kurzen Form, 26.05.2017, SLT
Spoken Word Lesung: Emanuel Bundi, Daniela Dill und Balts Nill, 26.05.2017, SLT

Fr, 26.05.17, 17:00

Spoken Word
Kino im Uferbau
Moderation: Balts Nill

Fr, 26.05.17, 20:00

Pecha Kucha und Power Point Karaoke
Stunde der kurzen Form
Landhaus, Landhaussaal
Moderation: Pablo Haller

So, 28.05.17, 16:00

Literatur im Dunkeln
Palais Besenval, Saal Weissenstein
Moderation: Yvonn Scherrer