Dana Grigorcea

Geboren 1979 in Bukarest/Rumänien, lebt heute in Zürich. Studierte Deutsche und Niederländische Philologie sowie Film- und Theaterregie in Bukarest und Brüssel. Sie erhielt den 3sat-Preis am Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb 2015.

grigorcea.ch

Mond aus!

Baeschlin Verlag, 2016

Liebevoll erzählt Dana Grigorcea in ihrem ersten Kinderbuch, dass sogar Wölfe Probleme mit dem Einschlafen haben: Im Wald ist es nämlich zu laut und der Mond scheint viel zu hell. «Mond aus!», schnauzt der Wolf, aber da kann er lange rufen. Wie schaffen es wohl alle anderen Tiere, in Ruhe zu schlafen? Mama Hase weiss Rat… Famos illustriert von Anna Luchs.

Illustration: Anna Luchs



Weitere Werke: «Das primäre Gefühl der Schuldlosigkeit», Dörlemann Verlag, 2015 / «Baba Rada. Das Leben ist vergänglich wie die Kopfhaare», Dörlemann Verlag, 2015

Archiv

Fr, 26-05-17, 12:00

Kurzlesung
Aussenpodium Landhausquai

Sa, 27-05-17, 15:00

JuKiLi
Landhaus, Säulenhalle
Moderation: Christine Tresch
en/de