OpenNet-Schreibwettbewerb

Die Solothurner Literaturtage haben wiederum den Schreibwettbewerb OpenNet ausgeschrieben.

Eine Jury beurteilt die eingereichten Texte und wählt maximal drei Beiträge aus. Als Preis erhalten die ausgezeichneten Autorinnen und Autoren eine Einladung an die Solothurner Literaturtage 2017 (26.– 28. Mai), wo sie im Rahmen einer Veranstaltung den Text präsentieren werden (Details werden zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt). Zudem erhält jeder und jede AutorIn eines ausgezeichneten Textes ein professionelles Lektorat (max. drei Besprechungen, in denen es auch um weitere Texte der ausgezeichneten Autorin, des ausgezeichneten Autors gehen wird).

Einsendeschluss für die Texte war der 16. Januar 2017.

Später eingereichte Texte werden nicht berücksichtigt.
Alle Teilnehmenden werden bis spätestens sechs Wochen vor den Literaturtagen 2017 informiert, ob sie zu den Gewinnerinnen oder Gewinnern gehören. Darüber hinaus wird über den Wettbewerb keine Korrespondenz geführt.

Jury
Die Jurys bestehen aus folgenden Mitgliedern:
Deutsch: Birgit Fritsch Baur, Simon Deckert, Susanne Schenzle
Französisch: Nicolas Couchepin
Italienisch: Daniele Cuffaro
Rätoromanisch: Bettina Vital