Amsél

Geboren 1961 in Zürich, lebt und arbeitet als Fotografin, Autorin und Psychologin in Zürich und Marokko. Sie veröffentlichte zahlreiche Fotografien und Short Stories. Mitherausgeberin des Foto-Text-Bandes «Tanger Trance». «Wiedersehen in Tanger» ist ihr erster Roman. (2017)

amsel.zone

Bibliografie (Auswahl):

Wiedersehen in Tanger
2016

Wiedersehen in Tanger

Drei Protagonisten begegnen sich in der magischen Hafenstadt Tanger auf einem Kongress über die Gefahren der Ausbreitung der Wüsten: Tarik, der erfahrene Einzelgänger, die Ornithologin Chaya, die nach einem sibirischen Zugvogel sucht, und die Botanikerin Thelma, die glaubt, sie habe bereits alles gefunden. Niemand von ihnen ahnt, dass dies der Beginn abenteuerlicher Ereignisse ist und sich eine grosse Liebesgeschichte anbahnt, die ihr Leben und ihre Weltanschauungen grundlegend verändern wird.

Aus: «Wiedersehen in Tanger»

Im Nu war die Windschutzscheibe von Sand bedeckt. Gleichzeitig wurde an manchen Stellen der Staubnebel aufgerissen, so dass die Sicht auf eine imposante Lehmfestung mit quadratischen Türmen und Zinnen freigegeben wurde. In der Frontalmauer führte ein mit Ornamenten verziertes Portal ins Innere. Chaya spähte durch das Seitenfenster. Von Tarik und Thelma war nichts zu sehen.

Stunde der kurzen Form, 26.05.2017, SLT

Fr, 26-05-17, 14:00

Lesung
Mit: Hamid Moustaghni (oud)
Stadttheater, Theatersaal
Moderation: Pablo Haller

Fr, 26-05-17, 20:00

Pecha Kucha und Power Point Karaoke
Landhaus, Landhaussaal
Moderation: Pablo Haller

Sa, 27-05-17, 17:30

Kurzlesung
Aussenpodium Landhausquai

So, 28-05-17, 14:00

SRF Live Sendung
BuchZeichen
Cantina del Vino