Literaturtage 2005

6. – 8. Mai 2005

Programm

16 Einzellesungen (ca 30 Minuten, anschliessend Diskussion mit dem Publikum): Michael Angele, Peter Bichsel, Urs Faes, Jürg Halter, Lukas Hartmann, Franz Hohler, Felix Philipp Ingold, Pedro Lenz, Milena Moser, Andreas Münzner, Christine Pfammatter, Isolde Schaad, Walter Schenker, Gerold Späth, Alain Claude Sulzer, Ulrike Ulrich

5 Lectures: Francine Clavien, Bernard Comment, Anne Cuneo, Agota Kristof, Eric Sandmeier

1 Lesung italienisch-deutsch: Anna Ruchat

20 Einzellesungen ausländischer GastautorInnen: Georges-Arthur Goldschmidt (F), Lars Saabye Christensen (S), György Dalos (Ungarn), Tankred Dorst (D), Thomás Eloy Martínez (Argentinien), Norbert Gstrein (A), Frank Heer (D), Michael Lentz (D), Thomas Meinecke (D), Daniel Maximin (Guadeloupe), Jean-Euphèle Milcé (Haiti), Malika Mokeddem (Algerien), Terézia Mora (Ungarn/D), Carmen Posadas (Uruguay), Kathrin Röggla (D), Juan José Saer (Argentinien), Lutz Seiler (D), Michel Tournier (F), Enrique Vila-Matas (E), Carlos Ruis Zafón (E)

4 tables rondes

Weggehen um dazubleiben. Hommage à Luisa Famos, Flurin Spescha und Clo Duri Bezzola. Mit Dumenic Andry, Iso Camartin, Mevina Puorger. Lieder vertont und gesungen von Corin Curschellas, am Flügel begleitet von Vera Kappeler

Kultur & Politik. Podiumsgespräch mit Guy Krneta, Isolde Schaad, Roy Schedler, Andreas Thiel, Martin Wyss

Übersetzungsatelier: Noëlle Revaz und Andreas Münzner

Kinder- und Jugendliteratur: 5 Lesungen mit Martin von Aesch, Christoph Badertscher, Lukas Hartmann, Hanna Johansen, Pedro Lenz, Schreibatelier mit Milena Moser, im Alten Spital

Literatur im Grenzraum mit Stefano Raimondi, Pierre Lepori, Dubravko Pusek, Fabio Posterla, Antonio Rossi und den Übersetzern Orlando Budelacci und Thierry Greub

Plattenspieler. Lesung mit Frank Witzel und Thomas Meinecke

Literatur auf der Bühne. Mit Tankred Dorst, Kathrin Röggla, Stefan Kaegi


Heidi Widmers Nachtbücher. Ausstellung in der Freitagsgalerie

Lesung der OpenNet-GewinnerInnen

Ausser Haus

  • Lesung: Klaus Merz in der Ausstellung “Geblendet“ von Uwe Wittwer im Kunstmuseum
  • Willkommen im Mittelland. Ein Theaterabend mit Texten von Ernst Burren, arrangiert von Walter Küng
  • Führungen durch das Kabinett für sentimentale Trivialliteratur
  • GägäWärt. Mundartnacht in der Kulturfabrik Kofmehl

Programmkommission

Jacqueline Aerne, Wolfgang Bortlik, Aline Delacrétaz, Roland Erne, Sabine Graf, Deta Hadorn-Planta, Christoph Kuhn, Charles Linsmayer, Christine Lötscher 

Geschäftsleitung

Veronika Jaeggi
Hanspeter Rederlechner
Arnold Lüthy