Literaturtage 2004

21. – 23. Mai 2004

Programm

16 Einzellesungen (ca 30 Minuten, anschliessend Diskussion mit dem Publikum): Dieter Bachmann, Irena Brežná, Yla von Dach, Erika Engeler, Zsuzsanna Gahse, Michael Guggenheimer, Eveline Hasler, Arthur Honegger, Gertrud Leutenegger, Hugo Loetscher, Christoph Keller, Stefan Keller, Erwin Koch, Ursula Fricker, Anita Siegfried, Franco Supino

5 Lectures: Etienne Barilier, Jean Buhler, Eugène, Antonin Moeri, Daniel de Roulet

1 Lesung rätoromanisch-deutsch: Therese Rüthers-Seeli

3 Lesung italienisch-deutsch: Vincenzo Todisco, Fabio Pusterla, Maria Rosaria Valenti

12 Lesungen ausländischer GastautorInnen: Jakob Arjouni (D), Mustapha Benfodil (Algerien), Hans Magnus Enzensberger (D), Wolf Haas (A), Christoph Hein (D), Bodo Kirchhoff (D), Alain Robbe-Grillet (F), Jean-Philippe Toussaint (Belgien), Uta Titz (D), Dubravka Ugrešić (Kroatien)* (erkrankt, an ihrer Stelle las Ada Mandič), Anne Weber (D/F), Feridun Zaimoglu (Türkei/D)

6 tables rondes

Übersetzungsatelier mit Giovanni Orelli und Christoph Ferber


Lyrikmatinée mit Massimo Daviddi, Jürg Halter, Davide Monopoli, Caroline Schumacher

Kinder- und Jugendliteratur: 6 Lesungen im Stadttheater mit Gabrielle Alioth, Max Huwyler, Barbara Kindermann, Jürg Schubiger, Anita Siegfried, Bettina Wegenast

Hommage an Undine Gruenter mit Julia Glaus und Sabine Graf

4 Filme im Uferbau: L’année dernière à Marienbad (1961), La belle captive (1983) de Alain Robbe-Grillet, Berlin 10h46’ (1994), La Patinoire (1999) de Jean-Philippe Toussaint

Literatur querbeet auf dem Friedhofplatz: 70 Kurzlesungen und zwei Buchpräsentationen

Buchpräsentation: Gotthelf lesen

Ausstellung in der Galerie ArteSol: Bodoni Poesie Blätter; auf dem Friedhofplatz: www.lyrikplakate.ch

Kurzlesungen der OpenNet-GewinnerInnen

Ausser Haus

  • Installation im Jura-Saal: 5000 Liebesbriefe von Mats Staub und Barbara Pulli
  • „Sommers oder so“, szenisch-choreografisches Kammerspiel von Nelly Büttikofer mit Texten von Gerhard Meier im Stadttheater
  • “Soll sich der Mond nicht heller scheinen”. Lieder von Brahms, Granados, Berio und Gershwin 
“Vom Fallen und Fliegen”. Uraufführung des Stücks von Renata Burckhardt
im Stadttheater
  • Führungen durch das Kabinett für sentimentale Trivialliteratur
  • GägäWärt. Mundartnacht in der Kulturfabrik Kofmehl

Programmkommission

Walter Breitenmoser, Ivan Farron, Sabine Graf, Deta Hadorn-Planta, Christoph Kuhn, Charles Linsmayer, Bettina Spoerri, Liliane Studer

Geschäftsleitung

Veronika Jaeggi, Hanspeter Rederlechner, Arnold Lüthy