Literatutage 2003

30. Mai – 1. Juni 2003

Programm

17 Einzellesungen (ca 30 Minuten, anschliessend Diskussion mit dem Publikum): Ernst Burren, Martin R. Dean, Christian Gasser, Franz Hohler, Ingeborg Kaiser, Christoph Keller, Guy Krneta, Annette Mingels, Andreas Münzner, Adolf Muschg, Hansjörg Schertenleib, Ralf Schlatter, Ruth Schweikert, Jürgen Thobaldy, Christina Viragh, Urs Widmer, Jean Ziegler

5 Lectures: Thomas Bouvier, Sylviane Chatelain, Yves Laplace, Noëlle Revaz, Catherine Safonoff

1 Lesung rätoromanisch-deutsch: Dumenic Andri

1 Lesung friaulisch-deutsch: Leonardo Zanier

2 Lesungen italienisch-deutsch: Giuseppe Curonici, Fleur Jaeggy

7 Lesungen ausländischer GastautorInnen: Elazar Benyoëtz (Israel), Rolf Huochhuth (D), Navid Kermani (D), Juri Rytchëu (RUS), Lydie Salvayre (F), Asta Scheib (D), Mona Yahia (D)

Auffahrts-Jubiläumsprogramm „Von St. Petersburg bis Oberdorf“ mit Kurzlesungen in neun Sprachen von Linard Bardill, Ernst Burren, Amir Hassan Cheheltan, Ivan Farron, Rolf Hochhuth, Franz Hohler, Fleur Jaeggy, Guy Krneta, Erica Pedretti, Juri Rytchëu, Ruth Schweikert, Jürgen Theobaldy, Leonardo Zanier, mit Musik-Miniaturen von Ben Jeger (Glasharfe, Akkordeon, Piano), moderiert von Martin Zingg

Kirchenprojekt: Literarische Matinée mit Gret Haller in der Ref. Stadtkirch; Vesper mit Klaus Merz in der Franziskanerkirche; Predigt von Maja Beutler in der St.Ursenkathedrale; Vesper mit Silja Walter, Elazar Benjoëtz und Maria Becker in der St. Ursenkathedrale

Literatur im Iran mit Amir Hassan Cheheltan, Shahrjar Mandanipour, Farzaneh Taheri. Moderation: Katajun Amirpur

Jugendliteratur: Lesungen von Linard Bardill, Lorenz Pauli, Werner J. Egli, Hansjörg Schertenleib

Neue Theatertexte im Stadttheater mit Renata Burckhardt, Michael Stauffer, Hans J. Ammann

Zwei Übersetzerleben: Gilbert Musy und Walter Widmer. Mit Isabelle Rüf und Urs Widmer

Hommage à Laure Wyss (20.6.1913 – 21.8.2002). AutorInnen lesen Texte von Laure Wyss

Kurzlesung der OpenNet-GewinnerInnen

Literatur querbeet in der Altstadt: 97 Kurzlesungen auf drei Podien in der Altstadt

4 Ausstellungen

  • „l’autre regard“ in der Galerie ArteSol (Laurence Deonna, Monique Jacot,  Helen Keiser, Beatrice Michel)
  • „la voie cruelle, la voie heureuse“ im Schloss Waldegg (Annemarie Schwarzenbach, Ella Maillart, Nicolas Bouvier. Kurator Roger Perret)
  • 4x1=1++++ Übersetzen in den Landessprachen (von Charles Linsmayer) im Palais Besenval

Ausser Haus

  • L’autobiographie romanesque: l’autofiction, tables rondes (Radio espace 2) avec Sophie Buyse et Vincent Engel (Belgique), Chloé Delaume (France), Louise Desjardins, Marie-Sissie Labrèche (Canada)
  • Il Terzet litterar (Radio Rumantsch) mit Esther Krättli, Hardi Ruoss und Clà Riatsch
  • Lesung: Peter Fraxten im Jurasaal
  • Literatur im Pumpwerk zum UNO-Jahr des Wassers (7 Lesungen von Gian Töndury), 8. Mai – 1. Juni
  • Glauser liest Glauser: Der Schauspieler Peter Glauser liest Texte von Friedrich Glauser
  • Paarläufe mit Peter Stamm und Daniela Keiser. Ausstellung im Kunstmuseum, 26.4.03 – 6.7.03
  • Führungen durch das Kabinett für sentimentale Trivialliteratur
  • GägäWärt. Mundartnacht in der Kulturfabrik Kofmehl

Programmkommission

Walter Breitenmoser, Ivan Farron, Deta Hadorn Planta, Charles Linsmayer, Bettina Spoerri, Liliane Studer, Martin Wyss

Geschäftsleitung

Veronika Jaeggi, Hanspeter Rederlechner, Arnold Lüthy