Literaturtage 1982

21. – 23. Mai 1982

PROGRAMM

1.  Gruppe: Urs Karpf, Werner Lutz, Kristin T. Schnider. Parallel dazu: 


2.  Gruppe: Klaus Merz, Robert Peterhans, Hans-Rudolf Hilty 


3.  Gruppe: Giorgio Orelli, Peter Burri, Thomas Schneider. Parallel dazu: 


4.  Gruppe: Alex Gfeller, Alphonse Layaz, Walter Lüssi  


5.  Gruppe: Mariella Mehr, François-Aurès Ducommun, Julian Dillier, Jürg Schubiger. Parallel dazu: 


6.  Gruppe: Laure Wyss*, Gabrielle Faure, Rosalie Jaggi, Otto Marchi 


7.  Gruppe: Alexandre Voisard, Franz Hohler, Silvio Camenisch. Parallel dazu: 


8.  Gruppe: Felix Philipp Ingold, Bruno Steiger, Margrit Baur

Lesung Hans Manz für Kinder ab 10 Jahren, im Schulhaus am Land

Lecture-spectacle de Anne Cunéo, en compagnie de l’actrice Rosalinde Renn, Bilingue

Lesung der ausländischen Gastautorinnen: Marie-Luise Könnecker (BRD) und Ingrid Puganigg (A), (Monika Maron*, DDR, erhielt kein Einreise-Visum)

Autoren und Leser im Gespräch - in verschiedenen kleinen Gruppen - über das in Solothurn Gehörte, Gesehene, Gelesene, über Literatur überhaupt

Noch Platz für die CH-Literatur im Radio? Autoren und Radioverantwortliche im Gespräch

PROGRAMMKOMMISSION

Gilbert Jolliet, Katharina Kerr, Samuel Moser, Annemarie Pfister, Elsbeth Pulver, Karin Reiner, Anna Stüssi, Bernard Waeber, Yvette Z‘Graggen, Martin Zingg

Geschäftsleitung

Veronika Jaeggi, Hanspeter Rederlechner, Arnold Lüthy